NoveltyCare   |   AGB   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Kontaktdaten

Airless-Tiegel

Airless-Tiegel & Konservierung

Innovativer Airless-Tiegel mit Refill-System

Der Airless-Tiegel ist aber auch dafür verantwortlich, dass wir für unsere Produkte nur sehr wenig Konservierungsstoffe einsetzen müssen. Dies liegt darin begründet, dass Sie zu keiner Zeit mit Ihren Händen mit dem Produkt in Berührung kommen. Dadurch können keine Bakterien oder andere Schadstoffe in die Creme gelangen, die den massiven Einsatz von Konservierungsstoffen überhaupt erst erforderlich machen.

Airless-Tiegel

Airless-Tiegel & Vakuum

Der Airless-Tiegel erzeugt in seinem Inneren ein Vakuum, das dafür sorgt, dass die Creme bis auf das allerletzte Gramm aus dem Tiegel gedrückt wird. Mit dem Airless-Tiegel wird nichts verschwendet, die Ergiebigkeit und auch die Hygiene werden gefördert.

Ein wichtiger Tipp: Bevor Sie die Creme das erste Mal verwenden, stellen Sie die Dose vorher bitte etwa 1 Stunde auf den Kopf, damit ein eventuell noch zwischen der Creme und dem Oberteil befindliches Luftpolster verschwindet. Dieses kann die Funktion des Vakuum-Systems beeinträchtigen. Nach der ersten Entnahme ist dies dann nicht mehr nötig. Auf keinen Fall sollten Sie den kleinen Plastikstift aus der Mitte des Oberteils entfernen! Er sorgt dafür, dass die Creme nach der Entnahme sofort wieder luftdicht verschlossen wird und gehört zum System.

Der Airless-Tiegel in seinen Einzelteilen

Das Nachfüllen der Creme

Wenn keine Creme mehr aus dem Tiegel kommt, schrauben Sie bitte das Oberteil am silbernen Rand des Tiegels ab. Nun sehen Sie das blitzblanke Refill-Töpfchen, das absolut keine Creme mehr enthält. Nehmen Sie das leere Töpfchen aus dem Tiegel und entsorgen Sie es. Es gibt aber noch ein zweites Teil, eine Membrane, die Sie nicht mehr brauchen und entsorgen sollten. Sie befindet sich jetzt unmittelbar unter dem Deckel, wo sie sich festgesaugt hat. Diese Membrane „startet“ in den vollen Töpfchen noch ganz unten und wird bei jeder Creme- Entnahme ein Stückchen weiter nach oben geschoben. Dadurch entsteht das für das System so wichtige Vakuum.

Nehmen Sie die Membrane aus dem Deckel, indem Sie so lange auf das Oberteil drücken, bis sich das Vakuum löst. Anschliessend können Sie die Membrane entsorgen. Nun kann ein neues (preisgünstigeres) Refill-Töpfchen eingesetzt werden. Setzen Sie das Töpfchen in den Tiegel, ziehen Sie die Schutzfolie ab und schrauben Sie Ober- und Unterteil wieder zusammen. Fertig. So kommen Sie auch beim Wiederauffüllen der Creme nicht mit ihr in Berührung. Sie brauchen also nur einmal die Creme im hochwertigen Airless-Tiegel kaufen, danach verwenden Sie bitte jeweils die kostengünstigeren Refill-Töpfchen.